SwimRun Urban Challenge Ruhr | Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

HILL CLIMB BALDENEYSEE: Beeindruckende Schwimmabschnitte durch die aufgestaute Ruhr, weißer Sand, tolle Aussichten beim Laufen über anspruchsvolle Trails mit etwa 350 Höhenmetern machen den Ruhr SwimRun jetzt schon zu einer unserer Lieblingsveranstaltungen - Pott is, wo der Hamma hängt! 


Allgemeine Infos:


 

Nein, hier ist weder vom Harz noch der Nordsee die Rede, sondern vom wunderschönen Baldeneysee. Wir haben das Filetstück des Essener Umlandes unter die Lupe genommen und sind fündig geworden. Wir freuen uns sehr darüber, rechtzeitig zur Schwimmfreigabe des Baldeneysees mit unserem Ruhr SwimRun  ein Stück zur stärkeren Wahrnehmung eines der schönsten Naherholungsgebiete der Ruhr-Region beitragen zu können.

 

Unsere "Renndirektoren" haben aus den erstklassigen Gegebenheiten eine  anspruchsvolle und zugleich atemberaubende Strecke gezaubert. Neben tollen Seeblicken von beiden Uferseiten, geht es über Stock & Stein, bergauf und bergab und natürlich mehrmals in das erfrischende Nass des Baldeneysees. Dreh- und Angelpunkt der SwimRun Ruhr Challenge 2017 ist das großzügige Strandbadgelände des Seaside Beach. So kommen auch die Zuschauer auf Ihre Kosten und können das bunte Treiben am "Strand" in vollen Zügen genießen.

 

Freut Euch also schon auf eine unvergessliche Premiere im Spätsommer 2017. Wir können es kaum erwarten!

 

zum Seitenanfang


Wettkampf- und Streckenbeschreibung

AUSSCHREIBUNG (vorbehaltlich möglicher Änderungen)


 

Wo: Essen | Ruhr | Baldeneysee

 

Wann: 17.09.2017, Start ab 08:30 Uhr (es wird in verschiedenen Blöcken gestartet), voraussichtlicher Zieleinlauf letzer Startblock ca. 11:30Uhr, Startnummernausgabe am 16.09.2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr sowie am Wettkampftag von 06:30 bis 08:00 Uhr (alle Details zum Wettkampf folgen rechtzeitig per Mail)

 

Start / Zielbereich: SeaSide Beach Baldeney, Freiherr-vom-Stein-Straße 384, 45133 Essen (Hier findet auch die Startnummernausgabe statt.)

Auf 65.000 Quadratmetern erwartet Euch ein insgesamt 250 Meter langer und 35 Meter breiter Traumstrand aus 5.000 Tonnen feinstem Quarzsand mit mehr als 100 echten Palmen. 4 tolle Bars und eine großartige Gastronomie laden Euch auch nach dem Wettkampf noch zum Chillen ein.

 

Strecke: 

  • Gestartet wird auf dem Gelände des Strandbades  Seaside Beach. Nach einem kurzen Sprint (L1) durch den Sands, geht es parallel zum Ufer (S1) vorbei an der Essener Kanu- und Segelgesellschaft zum Ausstieg am Uferradweg / "Freiherr-vom-Stein-Straße".
  • Im Anschluss müssen nach einem kurzen Schlenker  die ersten Höhenmeter auf Wanderwegen und Trails oberhalb des Ufers gen Westen bewältigt werden (L2) bevor es wieder hinab zum Uferradweg zur ersten Ruhr-Querung (S2) hinüber zum Hardenbergufer (Höhe "Niermanns Weg") geht.
  • Auf den folgenden ca. 1,5 Kilometern könnt Ihr Euch entlang des Hardenbergufers (L3 + L4) ein klein wenig von den Schwimmstrapazen erholen und den Blick von der Südseite auf den Baldeneysee genießen. Die Uferpassage ist lediglich durch einen kürzenen Schwimmabschnitt (S3) zur Erfrischung unterbrochen. Bis hierin also ganz entspannt! ;) 
  • Für diejenigen unter Euch, den es nicht schnell genug geht, folgt nun der zweite Anstieg. Es geht links ab auf Anwohnerstraße "Dodelle" und von dort über Waldwege hinauf bis zur "Zimmermannstraße" und wieder hinab zur Slipanlage  am Beginn des Hardenbergufers in der Nähe des Stauwehres (L4).
  • Die Ost-Querung des Baldeneysees (S4) hinüber zum Zielturm der Regattastrecke gibt Euch die Möglichkeit, Euch noch einmal ordentlich abzukühlen. Denn jetzt folgt der längste und mit Abstand anspruchsvollste Laufabschnitt (L5) hinauf in den Stadtwald. Zunächst geht es entlang der Uferpromenade vorbei am Seaside Beach und dann hinauf durch die Unterführung der "Lerchenstraße" und S-Bahn, vorbei am Restaurant "Zur Kluse" und rechts ab in den Wald.  Nach einer kleinen Schleife durch den Stadtwald geht es wieder vorbei an der "Zur Kluse", durch die Unterführung hinab zum Baldeneyseeufer zum letzten Schwimmabschnitt (S5) zurück zum Seaside Beach. Jetzt noch einmal alle Kräfte für den Schlusssprint (L6) sammeln und erschöpft, aber glücklich im Ziel angekommen - geschafft!!!
  • Die Laufstrecke ist natürlich vor Ort ausgeschildert und durch Streckenposten gesichert.
  • Die Schwimmstrecken sind durch Bojen und Sicherungsboote markiert. 
  • Alle Distanzen sind vorläufige Angaben und werden im Vorfeld noch einmal genau vermessen. Auch hier gilt - wer Zickzack schwimmt, schwimmt mehr! ;)

>> Detaillierte Streckenansicht mit GPSies

 

Neopren-Verleih: Wir bieten Euch zusammen mit HEAD Swimming und Shark-Sportswear für den SwimRun Ruhr am Baldeneysee die Möglichkeit, einen HEAD SwimRun Neo vor Ort zu leihen. So funktioniert es:

  • Schreibt eine Mail mit Geschlecht, Gewicht und Körpergröße an info@shark-sportswear.de. Bitte auch die Veranstaltung nennen.
  • Dort hilft man Euch, den richtigen Neo und die richtige Größe zu finden. Es gilt first come, first serve!
  • Ihr könnt den Neo am Wettkampftag dann vor Ort für EUR 30 ausleihen.
  • Die EUR 30,- werden beim Kauf des Neos (falls Ihr Euch nicht mehr von ihm trennen wollt) verrechnet.
  • Rückgabe dann ebenfalls vor Ort.
  • Soweit, so easy.

WICHTIG: Abhängig von der Wassertemperatur im Baldeneysee werden wir Euch hier und auf unserer Facebook-Seite in den Tagen vor dem Wettkampf informieren, ob eine Neoprenpflicht besteht. Dabei nehmen wir die aktuellen DTU-Richtlinien (Deutsche Triathlon Union) als Richtwert.

 

Verpflegungsstationen: Entlang der Strecke wird es zwei  Verpflegungstationen mit Wasser, Isodrinks, Obst und Energieriegeln geben. Der erste Boxenstopp erwartet Euch nach dem Schwimmabschnitt (S3) am Hardenbergufer, das zweite Mal könnt ihr Euch auf Höhe des Restaurants  "Zur Kluse" auftanken. Im Ziel gibt es auf dem Gelände des Seaside Beach eine weitere Verpflegung!

 

Sicherheit: Natürlich gilt auch bei allem Spaß & sportlichem Ehrgeiz - Safety first. Daher wird die Schwimmstrecke vom DLRG abgesichert, Sanitäter stehen entlang der Laufstrecke und sind jederzeit einsatzbereit, um kleinere und größere Blessuren fachgerecht zu versorgen, auch ein Notarzt ist im Einsatz. Polizei, Feuerwehr sowie ein Verkehrssicher tragen Sorge dafür, dass der Wettkampf reibungslos ablaufen kann.

 

Sanitäranlage: Auf dem Gelände des Seaside Beach befinden sich Umkleiden, Toiletten und Duschen, die die Teilnehmer kostenlos nutzen können. Je nach Anmeldezahlen, werden zusätzlich mobile Anlagen aufgestellt.

 

Garderobe / Aufbewahrung: Für Taschen & Kleiderbeutel wird es einen beaufsichtigten Bereich geben, in dem Ihr Eure Sachen abgeben könnt. Gegen Vorlage Eurer Startnummer bekommt Ihr diese nach dem Wettkampf wieder ausgehändigt. Für Garderobe wird keine Haftung übernommen! Bitte lasst Eure Wertsachen deshalb an einem sicheren Ort oder direkt zu Hause.

 

Anfahrt Bus / Bahn: U6 bis Essen-Hügel von Essen Hbf (Norden) und Düsseldorf Hbf (Süden),  dann 10 Minuten zu Fuß zum Haupteingang des Seaside Beach Baldeney (Freiherr-vom-Stein-Straße 384, 45133 Essen)

 

Anfahrt PKW:  Fürs Navi: Freiherr-vom-Stein-Straße 384, 45133 Essen.

 

Parkplätze: PKW-Parkplätze befinden sich direkt auf der Freiherr-vom-Stein-Straße. Alternativ könnt Ihr die Parktplätze der Regattastrecke gegenüber der S-Bahn Haltestelle Essen-Hügel / Hotel Parkhaus Hügel nutzen. Bei großer Nachfrage besteht die Möglichkeit, die Lerchenstraße

einseitig durch Aktivierung einer "Klappbeschilderung" zum Parken freizugeben. Bitte beachtet, dass uns dennoch nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht, die ebenfalls von Tagesbesuchern genutzt werden. Wenn möglich, bildet Fahrgemeinschaften oder nutzt die öffentliche Verkehrsmittel. Vielen Dank!

 

Updates / Infos: Alle registrierten Teilnehmer erhalten die wichtigsten Infos zum Wettkampf rechtzeitig per Mail - natürlich findet Ihr diese auch auf unserer Facebook Seite.

 

Noch Fragen / Vormerken: Schreibt uns gerne eine Mail - wir versuchen, schnellstmöglich zu antworten. 

 

Wir freuen uns auf einen tollen Wettkampf mit Euch!

Florian & Swen

 

zum Seitenanfang

PREISE & GEBÜHREN

  • Die Startgeld beginnt bei 49 € pro Person bei Start im Zweier-Team und Anmeldung bis zum 17.05.17.
  • Zur Förderung des ursprünglichen Team-Gedankens erhalten Zweier-Teams erhalten  einen Rabatt von 5 € bzw. 2,50€ pro Person.
  • Wir erheben eine Zeitnahme-Gebühr in Höhe von 3,50 € pro Person.
  • Anmeldeschluss ist der 11.09.17, Nachmeldungen sind bis zum 16.09.17 um 18Uhr möglich.
  • Für Um- und Nachmeldungen erheben wir eine Service-Gebühr in Höhe von 10 € pro Person.