SwimRun Deutschland - Unsere Urban Challenges 2017


SwimRun ist ein neues und spannendes Wettkampfformat aus Skandinavien (dort quasi schon ein Volkssport mit über 150 Events). SwimRun heißt Freiwasser-Schwimmen und Querfeldein-Laufen im mehrfachen fliegenden Wechsel. Es wird traditionell in Zweier-Teams gestartet, mit Schuhen geschwommen und im Neoprenanzug gelaufen.

 

Mit unseren SwimRun Urban Challenges bringen wir das erfolgreiche Format aus der Wildnis Skandinaviens ins urbane Umfeld Deutschlands. Wir suchen für Euch die schönsten Strecken und bieten attraktive und kompakte Wettkämpfe. So kommt neben dem Naturerlebnis auch die Stimmung durch die Zuschauer nicht zu kurz.

 

Freut Euch also auf emotionale, professionelle und sportlich anspruchsvolle Wettkämpfe mit Gänsehautfeeling direkt vor Eurer Haustür. Im ersten Jahr starten wir in Norderstedt (bei Hamburg), Düsseldorf und Essen, weitere Städte und Regionen folgen in 2018.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit Euch bei unseren SwimRun Urban Challenges. 

 

Florian & Swen

 

P.S.: Haltet Euch auch auf unserer Facebook-Seite stets auf dem Laufenden! Ihr findet uns natürlich auch auf Twitter & Google+.


SWIMRUN NORD | 23.07.

NORDISH BY NATURE: 6 x Schwimmen und 7 x Laufen, das heißt Abenteuer, Natur und Wettkampf auf den abwechslungsreichen 750.000 Quadratmetern der ehemaligen Landesgartenschau - eben Urban SwimRun at its best!

 

Wann: Sonntag, 23.07.2017

 

Wo: Norderstedt | Stadtpark - nur ca. 20 Autominuten von der Alster entfernt

 

Was: 6 Schwimm- (gesamt ca 1.700 m) und 7 Laufabschnitte (gesamt ca. 13 km), 12 Wechsel




SWIMRUN RUHR | 17.09.

HILL CLIMB BALDENEYSEE: Weißer Sand, tolle Aussichten und anspruchsvolle Trails machen den Ruhr SwimRun jetzt schon zu einer unserer Lieblingsveranstaltungen - Pott is, wo der Hamma hängt! 

 

 

Wann: Sonntag, 17.09.2017

 

Wo: Essen | Ruhr | Baldeneysee - nur 12 Bahnminuten von Essen Hbf entfernt 

 

Was:  5 Schwimm- (gesamt ca. 2.150 m) und 6 Laufabschnitte (gesamt ca. 13 km),
10 Wechsel




SWIMRUN D'dorf | 01.10.

USEE CHALLENGE:  Attraktive Laufabschnitte um den Unterbacher See und durch den Eller Forst wechseln sich ab mit knackigen Schwimmpassagen im glasklaren Wasser des U-Sees.  

 

 

Wann: Sonntag, 01.10.2017


Wo: Düsseldorf Unterbacher See

 

 

Was: 4 Schwimm- (gesamt ca. 1.700 m) und 3 Laufabschnitte (gesamt ca. 13 km), 6 Wechsel

 




Was ist das Besondere an SwimRun, wo ist der Unterschied zu einem Triathlon?

SwimRun ist Abenteuer, Natur und Wettkampf gebündelt an einem Tag - oder wie wir es nennen: Triathlon 2.0. 

 

Im ersten Moment denken viele, Swimrun sei wie Triathlon ohne Fahrradfahren – das ist es jedoch nicht. Anders als beim Triathlon oder bspw. einem klassischem Swim and Run (Schwimmen - Umziehen - Laufen) gibt es bei einem SwimRun keine Wechselzonen. Schwimmen und Laufen erfolgen im direkten fliegenden Wechsel - mehrfach. Es wird im Neoprenanzug gelaufen und mit Schuhen geschwommen – also rein ins Wasser, schwimmen, raus aus dem Wasser, laufen und wieder rein ins Wasser und so weiter. Bei unseren aktuellen SwimRun Urban Challenges bis zu 10 Mal.  

 

Neben einem Neoprenanzug sind beim SwimRun auch Paddles, Pullbuoys und andere Auftriebshilfen erlaubt, um die Beine beim Schwimmen zu erholen und um die Schuhe im Wasser zu kompensieren. Ein Üben der Wechsel empfiehlt sich also im Training.  Alles weitere zum Thema Equipment und Regeln findet Ihr >>hier.

 

In Skandinavien gibt es bereits über 150 SwimRun Wettkämpfe – Tendenz steigend – mit dem ÖTILLÖ (schwedisch für "von Insel zu Insel"), der inoffiziellen SwimRun Weltmeisterschaft im Schärengarten bei Stockholm, als prominentestes Beispiel. 

 

Hier auch ein paar emotionale Filme zu den SwimRun Wettkämpfen unserer Freunde aus Schweden, die auch Euch hoffentlich mit dem SwimRun-Virus anstecken ...

 

Viel Spaß

Florian & Swen